Gute Medizin
für Frauen und Mädchen

Start  >>  Leistungen  >  3D- und 4D-Ultraschall

Überörtliche Gemeinschaftspraxis
für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Andreas O. Möckel, Bettina Pelzl, Nathalie Schwarz*

3D- und 4D-Ultraschall

3D-Ultraschall

Wir bieten Ihnen den höchsten Stand der Ultraschall-Bildgebung: die dreidimensionale (3D) Betrachtung Ihres Kindes im Mutterleib.

Der 3D-Ultraschall ermöglicht eine räumliche Darstellung des ungeborenen Kindes bzw. einzelner Organe und Körperpartien. Der Ablauf der Untersuchung für Sie als Schwangere unterscheidet sich nicht von herkömmlichen Untersuchungsmethoden.

Die Echtzeitdarstellung von 3D-Ultraschallbildern bezeichnet man als 4D-Ultraschall. Diese bewegten Bilder können Sie auch bei uns sehen.

Wann können 3D-Aufnahmen gemacht werden?

Die günstigsten Zeiträume für 3D-Aufnahmen für Bilder vom ganzen Ungeborenen sind die 12. bis 16. Schwangerschaftswoche. Für Detailbilder einzelner Organe und Körperpartien des Ungeborenen die 25. bis 33. Schwangerschaftswoche. Aber prinzipiell sich auch frühere und spätere Untersuchungszeitpunkte möglich.

Wie gut das Ungeborene und seine einzelnen Organe und Körperpartien zu sehen sind, hängt nicht nur vom Untersuchungsgerät und unserem Können ab, sondern z.B. auch von der Lage des Ungeborenen, des Sitzes der Plazenta, der Fruchtwassermenge, der Schwangerschaftswoche und der Stärke der mütterlichen Bauchdecke.

 

 

 
Frauenarztpraxis in Hamburg-Sasel: Kunaustraße 1, Telefon: 040 / 601 98 16 Frauenarztpraxis in Hamburg-Bramfeld: Pezolddamm 141, Telefon: 040 / 640 94 74 *angestellte Fachärztin